Ilse Neuenhofen

Ehrenamtskoordinatorin LVR Klinikum Düsseldorf

Bergische Landstraße 2

40629 Düsseldorf

Telefon: 0211/922-4228

E-Mail: Ilse Neuenhofen

Mit ELAN netzwerken

Schulprojekt 2019 – „Wenn die Seele aus dem Takt gerät“

Der Weg zum Erwachsenwerden ist für junge Menschen eine große Herausforderung. Nicht selten erleben sie dabei, dass ihr Leben aus dem Gleichgewicht gerät. Das Düsseldorfer Schulungs- und Begegnungsprojekt für Seelische Gesundheit will deshalb das Verständnis für junge Menschen in psychischen Krisen verbessern. Zusammen mit Fachexperten und persönlichen Experten, die aus eigener Erfahrung über ihren Umgang mit psychischen Krisen und Krankheiten berichten, geht der Verein Elan dazu an Schulen. Manchmal lädt er diese auch in das  LVR-Klinikum Düsseldorf ein, um vor Ort einen Einblick in die Arbeit der Psychiatrie zu ermöglichen. Im Mittelpunkt steht dabei der offene, moderierte Austausch darüber, was Berührungsängste abbauen und in Krisenzeiten helfen kann. Das Angebot richtet sich ebenso an Schulklassen wie auch an Lehrkräfte und Eltern. Veranstaltungen im Rahmen des Düsseldorfer Schulungs- und Begegnungsprojektes sind keine öffentlichen Veranstaltungen.

Das erste Schulprojekt in 2019 ist am 04.02.2019 von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr am Adam-Josef-Küppers Berufskolleg Ratingen.

Das nächste Schulprojekt wird an der St. Benedikt-Schule in Düsseldorf am 26.03.2019, von 9.30 bis 12.30 Uhr als Lehrerfortbildung veranstaltet.

Am 6. Juni 2019 wird zudem eine Fortbildung im Schulreferat der Evangelischen Kirche in Essen eranstaltet, in der Zeit von 16.00 bis 18.15 Uhr.

Die weiteren beteiligten Schulen und konkreten Termine werden wir für Sie zeitnah auf dieser Seite veröffentlichen.

 

 

Mehr Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit aus den vergangenen Jahren hier.

Spenden Sie Zeit und mehr

Sie finden, ein solches Engagement ist eine gute Sache, passt aber gerade nicht in Ihr Zeitbudget? Dann freuen wir uns auch, wenn Sie das Budget für unsere Arbeit bereichern, indem Sie uns mit Ihrer Spende unterstützen oder (Förder-)Mitglied im Verein Elan werden.

Unser Spendenkonto:

Deutschen Bank
IBAN: DE02 3007 0024 0631 8877 00

Antrag auf eine Fördermitgliedschaft im Verein ELAN e. V. (pdf-Dokument)

Antrag auf Mitgliedschaft im Verein ELAN e. V. (pdf-Dokument)

Satzung Verein ELAN e. V. (pdf-Dokument)

Neue Perspektiven

Schritte zurück in den Alltag.

Es sind kleine Schritte, die Mut machen und helfen, sich im Alltag besser zurecht zu finden. Der Verein unterstützt diese Schritte durch professionelle Begleitung und enge Zusammenarbeit mit dem Bereich Ehrenamt des LVR-Klinikums.

Der Verein Elan bietet an:

  • Ausflüge in die nähere Umgebung
  • Gruppenangebote, z. B. „Internet für Anfänger“
  • Hilfen für einzelne Patientinnen und Patienten
  • Kulturelle Veranstaltungen und Feste in der Klinik
  • Finanzielle Unterstützung von Freizeitaktivitäten
  • Schulprojekte mit Psychiatrie-Erfahrenen
  • Zusammenarbeit mit Vereinen, Kirchengemeinden und anderen Einrichtungen, z. B. mit dem Sozialpsychiatrischen Zentrum des Gesundheitsamtes Düsseldorf das Freizeitangebot „Mein Hobby mit anderen teilen“

Möchten Sie sich im Elan e. V. engagieren?

Schön, denn wir freuen uns über jeden Menschen, der uns bei der wichtigen Aufgabe unterstützt, psychisch erkrankten Menschen zu helfen, in den Alltag zurückzufinden.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Verein Elan e.V.
LVR-Klinikum Düsseldorf
Ansprechpartner: Pfarrer Claus Scheven
Bergische Landstraße 2, 40629 Düsseldorf
Telefon: 0211/922-2900
E-Mail: Claus Scheven

Internet: www.verein-elan.de