Mit ELAN netzwerken

Schulprojekt 2019 – „Wenn die Seele aus dem Takt gerät“

Der Weg zum Erwachsenwerden ist für junge Menschen eine große Herausforderung. Nicht selten erleben sie dabei, dass ihr Leben aus dem Gleichgewicht gerät. Das Düsseldorfer Schulungs- und Begegnungsprojekt für Seelische Gesundheit will deshalb das Verständnis für junge Menschen in psychischen Krisen verbessern. Zusammen mit Fachexperten und persönlichen Experten, die aus eigener Erfahrung über ihren Umgang mit psychischen Krisen und Krankheiten berichten, geht der Verein Elan dazu an Schulen. Manchmal lädt er diese auch in das  LVR-Klinikum Düsseldorf ein, um vor Ort einen Einblick in die Arbeit der Psychiatrie zu ermöglichen. Im Mittelpunkt steht dabei der offene, moderierte Austausch darüber, was Berührungsängste abbauen und in Krisenzeiten helfen kann. Das Angebot richtet sich ebenso an Schulklassen wie auch an Lehrkräfte und Eltern. Veranstaltungen im Rahmen des Düsseldorfer Schulungs- und Begegnungsprojektes sind keine öffentlichen Veranstaltungen.

Das erste Schulprojekt in 2019 ist am 04.02.2019 von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr am Adam-Josef-Küppers Berufskolleg Ratingen.

Das nächste Schulprojekt wird an der St. Benedikt-Schule in Düsseldorf am 26.03.2019, von 9.30 bis 12.30 Uhr als Lehrerfortbildung veranstaltet.

Am 6. Juni 2019 wird zudem eine Fortbildung im Schulreferat der Evangelischen Kirche in Essen eranstaltet, in der Zeit von 16.00 bis 18.15 Uhr.

Die weiteren beteiligten Schulen und konkreten Termine werden wir für Sie zeitnah auf dieser Seite veröffentlichen.

 

 

Mehr Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit aus den vergangenen Jahren hier.