Improtheater und Talk zur Woche der Seelischen Gesundheit

Unter dem Motto „Die Kunst des Redens – Improvisation und seelische Gesundheit“ laden der Verein Elan und das Improtheater Phönixallee am 12. Oktober, 19 Uhr zu einem bunten Themenabend ins Theater Takelgarn ein. Im Mittelpunkt steht eine Show des Improtheaters, die sich mit den Stärken und Schwächen zwischenmenschlicher Kommunikation beschäftigt.

Weiterlesen

Video: Protestieren mit dem Improtheater Phönixallee! #5mai

„Kannst du dich nicht mal zusammenreißen?“, das ist nur einer der Sätze, die man als psychisch Kranker immer wieder hört. Wir wollen sie hinausrufen und auf die Bühne bringen, insbesondere heute zum Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen.

Weiterlesen

Neues Angebot: Yoga für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung

Yoga hat nachweislich einen positiven Effekt auf Körper und Geist. Auch in Psychiatrischen Kliniken wird es mittlerweile erfolgreich eingesetzt.  Ab April bieten der Verein zusammen mit der zertifizierten Yoga-Lehrerin Miriam Schwede eine ganz sanfte Methode für Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung an. Weiterlesen

5. Mai: Pro­test­tag zur Gleich­stel­lung von Men­schen mit Behin­de­rung

Der 5. Mai ist seit über zwanzig Jahren ein fester Termin: In ganz Europa wird für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung protestiert. Auch im zweiten Corona-Jahr gibt es unzählige Aktionen, und der Verein ELAN macht mit. Wir haben in bunter Form – von Psychiatrieerfahrenen bis zum Oberbürgermeister – kurze persönliche Statements gesammelt zu der Frage „Wie stellen Sie sich die inklusive Welt von morgen für psychisch erkrankte Menschen vor?“ Die Statements sehen Sie unten. Weiterlesen